Sessionseröffnung am 11.11. um 11.11 Uhr

 

Der BCV Breitenbach hat das Rathaus erstürmt und für die nächsten Wochen symbolisch die Macht übernommen.

Damit beginnt die neue Karnevalssession, auch "Fünfte Jahreszeit" genannt.

 

Mit lautstarker Unterstützung der Böllerschützen des Schützenvereins Diana wurde der Angriff auf die Gemeindeverwaltung geführt. Der Hausherr, Ortsbürgermeister Jürgen Knapp, war in den benachbarten Kindergarten geflohen, wo er sich mit einigen "Kindergartenvätern" unter einer Spielburganlage verschanzte.

In seiner Vertretung waren die Beigeordnete Thomas Kollitz und Sören Ellmer in die Fänge der Narren geraten und mussten sowohl den Rathausschlüssel und die Gemeindekasse herausrücken. Was keiner zu wagen hoffte, hatten es die Beigeordneten dieses Jahr sogar geschafft einige Goldtaler und Bargeld anzusparen, was die Karnevalisten höllisch freute.

Mit launigen Worten hatte zuvor der Sitzungspräsident Pascal Clemens mit seinem Vize Florian Frank ihre Mitstreiter auf die schweren Herausforderungen des bevorstehenden Karnevals eingestimmt. Auch Prinzessin Michelle, die Erste, (Michelle Glaub) begrüßte die närrische Gemeinde und dankte ihren Mitstreitern für die guten Ideen zur Gestaltung einer lustigen und tollen Fasnachtszeit.

Das bunte Treiben der Garden und Tanzgruppen gab schon mal einen kleinen Vorgeschmack auf das, was der BCV im Januar und Februar wieder auf die Bühne zaubern wird. Dabei sein und Spaß haben ist alles!